Drifting Souls 2

Diskussionen zu allen FreeSpace-fremden Themen sowie Offtopics
Antworten

Topic author
Warg
Ensign
Ensign
Beiträge: 3
Registriert: 22. Nov 2018, 14:25
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Status: Offline

22. Nov 2018, 14:38

Hallo liebe Forumsgemeinde! :)

Vorab: Ja, es geht hier auch ein wenig um Werbung. Mein Anliegen ist es, euch ein Spiel nahezulegen, welches auf den FreeSpace-Spielen basiert. Allerdings handelt es sich hierbei um ein (kostenloses und nicht gewerblich orientiertes) Browserspiel. Ich würde mich freuen, wenn wir ein wenig ins Gespräch kommen können und vielleicht probiert der ein oder andere Spieler es ja mal aus. :)

Bei dem Spiel handelt es sich um Drifting Souls 2, welches auch ich erst kürzlich begonnen habe.

Was ist Drifting Souls 2?
4cb8b56321e0db09bd59b5f5f6cd02a9_t_md.jpeg
4cb8b56321e0db09bd59b5f5f6cd02a9_t_md.jpeg (80.33 KiB) 117 mal betrachtet
4cb8b56321e0db09bd59b5f5f6cd02a9_t_md.jpeg
4cb8b56321e0db09bd59b5f5f6cd02a9_t_md.jpeg (80.33 KiB) 117 mal betrachtet
Bei Drifting Souls 2 schreibst Du die Geschichte. Es verbindet Rollenspiel, Wirtschafts- und Handelssimulation, Strategie und Kampf auf einzigartige Weise. Die Herausforderung ist, dass es keine vorgegebene Geschichte oder festgelegte Handlungsabläufe gibt, es ist vollständig non-linear und rundenbasiert.

Du bestimmst, ob Du Händler oder Krieger, Rollenspieler oder Entdecker bist, ob Du viel Zeit oder wenig investierst. In den fast unendlichen Weiten der Lost Lands wird für jedem das Richtige geboten.

Drifting Souls 2 wird von Spielern für Spieler programmiert, wird ständig weiterentwickelt und jeder kann daran teilnehmen, denn es ist Open Source und seit 2003 ohne Reset. Das Spiel ist vollständig kostenlos.


Spiele jetzt mit unter
https://ds2.drifting-souls.net/
!
Drifting Souls 2 existiert seit 2001 und wird ständig weiterentwickelt. Das Spiel ist rundenbasiert (sog. Ticks) und hat zur Zeit aufgrund einer längeren Offlinephase (einige Wochen) noch rund 100 Spieler (Tendenz steigend). Als Spieler kann man u. a. Asteroiden besiedeln, Schiffe bauen, kämpfen und handeln. Ein wichtiges Element ist das Rollenspiel; die Spieler schreiben die Geschichte des Spiels selbst. Zudem existieren diverse NPCs, die von erfahrenen, ehemaligen Spielern gesteuert werden. Es gibt zur Auswahl zwei Rassen (Terraner und Vasudaner) und man kann sich verschiedenen Fraktionen und Allianzen anschließen. Das Spiel ist komplett kostenlos, es existieren keinerlei bezahlbare Inhalte.Neben dem Rollenspiel sind die besonderen Elemente die vielfältigen Möglichkeiten der Schiffsmodifikation, das komplexe Kampfsystem und die Herausforderung des Aufbaus eines funktionierenden Wirtschaftsystems. Das Spiel basiert auf der Story der Freespace-Spiele.

Webseite zum Spiel: https://ds2.drifting-souls.net/
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/DriftingSouls2/
Twitter-Seite: https://twitter.com/driftingsouls2
Webgamers-Seite: https://webgamers.de/game/380-drifting-souls-2/

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr dem Spiel einen Besuch abstattet. Bilder (Screenshots) findet ihr auf beiden Portalen sicher auch reichlich.

Liebe Grüße
Warg

Asteroid1.png
Asteroid1.png (279 KiB) 117 mal betrachtet
Asteroid1.png
Asteroid1.png (279 KiB) 117 mal betrachtet
Screenshot_12.png
Screenshot_12.png (258.15 KiB) 117 mal betrachtet
Screenshot_12.png
Screenshot_12.png (258.15 KiB) 117 mal betrachtet
Benutzeravatar

Novachen
Vice Admiral
Vice Admiral
Beiträge: 150
Registriert: 30. Mai 2018, 11:34
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Status: Offline

25. Nov 2018, 23:15

Habe mir jetzt tatsächlich eine Weile überlegt, was ich mit diesem Thema mache.

Weil grundsätzlich ist es Werbung (nicht nur ein wenig). Aber nunja, nachdem ich mich da etwas durch das Wiki gearbeitet habe, scheint es ja durchaus einen starken FreeSpace-bezug zu geben im Spiel. Deswegen lasse ich dieses Thema mal offen.

Möchte aber darum bitten, dass man die Werbung zu dem Spiel aber schon auf das Minimum hält. Also keine Beiträge, wo man immer wieder auf dieses Spiel verweist und so weiter.


Das Spiel selbst interessiert mich aber zugegeben überhaupt gar nicht. Browserspiele waren nie was für mich :).
You has been supernovaed by Novachen.

The one and only Capella supernova.

Topic author
Warg
Ensign
Ensign
Beiträge: 3
Registriert: 22. Nov 2018, 14:25
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Status: Offline

26. Nov 2018, 08:11

Hallo! :)

Freut mich zu lesen. Weitere Werbung wird hier durch mich nicht stattfinden, allenfalls Austausch zum Spiel, wenn Fragen oder Diskussionsbedarf besteht (und das dann in diesem Thread hier). :)

Liebe Grüße
Warg
Benutzeravatar

Revan
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 35
Registriert: 4. Jun 2018, 19:59
Geschlecht:
Status: Offline

27. Nov 2018, 11:21

Novachen hat geschrieben:
25. Nov 2018, 23:15
Habe mir jetzt tatsächlich eine Weile überlegt, was ich mit diesem Thema mache.

Weil grundsätzlich ist es Werbung (nicht nur ein wenig). Aber nunja, nachdem ich mich da etwas durch das Wiki gearbeitet habe, scheint es ja durchaus einen starken FreeSpace-bezug zu geben im Spiel. Deswegen lasse ich dieses Thema mal offen.

Möchte aber darum bitten, dass man die Werbung zu dem Spiel aber schon auf das Minimum hält. Also keine Beiträge, wo man immer wieder auf dieses Spiel verweist und so weiter.
Ach das hätte ich dir auch sagen können. Ich hatte das Spiel vor einigen Jahren mal im alten Forum vorgestellt.
Novachen hat geschrieben:
25. Nov 2018, 23:15
Das Spiel selbst interessiert mich aber zugegeben überhaupt gar nicht. Browserspiele waren nie was für mich :).
Ich habs mal ne weile gespielt, es krankt leider an dem was bei den meisten Browserspielen in meinen Augen das Problem ist. Du musst recht viel Zeit investieren um am Ball zu bleiben und bist zeitlich auch zu stark gebunden wenn du wirklich dran bleiben willst. Oder du verpasst einiges. Z.B. Schlachten die quasi direkt vor deiner Haustüre statt fanden.

Ein Singleplayerfokus mit Sondergimmicks für Teamplay wäre vielleicht etwas.

Was ich damals gerne gesehen hätte, wären Quests die von NPCs vergeben werden und die entsprechende Belohnungen bringen (oder zumindest eine gute Story verfolgen). Ich weiß natürlich nicht, ob es das heute gibt. Vermute aber eher nein.

Dann war da noch die Richtung in die DS2 (vermutlich auch schon DS1) das FS-Universum entwickelt hatte, die mir nicht gefallen hat. Das Galaktische Commonwealth.... wozu die GTVA abschaffen um sie durch etwas praktisch identisches zu ersetzen?
Die NTF war auch irgendwie eine Macht mit der man rechnen konnte. HoL hingegen habe ich mir gefallen lassen. Die waren nie wirklich weg und nicht so stramm martialisch wie die NTF.
Shivaner waren irgendwie theorethisch da. Wenn sie denn mal eine Invasion gestartet hätten, aber davor hat sich die Communitiy gescheut.
Dann gab es noch Technologisch einige Ungereimtheiten an die ich mich heute aber nicht mehr konkret erinnere.

Aber gut... ich will das Spiel gar nicht schlecht reden. Soll es ausprobieren wer will und soll auch jeder gerne seinen Spaß damit haben.

Topic author
Warg
Ensign
Ensign
Beiträge: 3
Registriert: 22. Nov 2018, 14:25
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Status: Offline

27. Nov 2018, 21:47

Hallo Revan! :)

Darf man fragen, wie du früher hießest und wie lange es circa her ist, dass du DS2 spieltest?

Ich hab mich seit ein paar Monaten sehr ins Spiel gehängt und auch einen doch recht guten Überblick über die Geschichte und Entwicklung des Spieles. Seit du gespielt haben dürftest, ist wirklich viel passiert.

Das GCP (Galaktische Commonwealth) gibt es nicht mehr, stattdessen nun drei Fraktionen:

[*] das Vasudanische Imperium (verfolgt rein-vasudanische Interessen)
[*] die Neo-Terranische Front (verfolgt rein-terranische Interessen)
[*] die Galaktische terranisch-vasudanische Republik (setzt sich für ein Bund beider Rassen ein)

Jede Rasse hat ein NPC, zudem gibt es noch weitere, nicht-fraktionsbezogene NPCs (Pirat z. B.). Jedes NPC verteilt regelmäßig Aufgaben/Aufträge und bietet auch Möglichkeiten, sich kämpferisch auszuleben. Hier hat sich also im Gegenzug zu früher einiges getan. Auch Shivaner waren dieses Jahr schon aktiv.

Natürlich muss man zugestehen, dass DS2 nur auf Freespace basiert. Hier und da hat sich die Geschichte weiterentwickelt. Toll daran finde ich, dass die Geschichte eben nicht direkt von den Entwicklern/NPCs vorgegeben wird (zumindest grundsätzlich), sondern von den Spielern selbst.

Zum Thema Zeiteinsatz kann ich dir sagen, dass man durchaus in der richtigen Allianz oder mit dem richtigen Spielverhalten weniger aktiv sein muss. Ich denke, dass man das schon recht gut selbst bestimmen kann. Es gibt aktive und weniger aktive Spieler und alle haben ihre Daseinsberechtigung und das funktioniert auch eigentlich alles gut. Keine Ahnung wie das früher war, kannst mich gern aufklären. :)
Antworten