The Deuterium Connection (Nova Upgrade) [Englisch]

Fertiggestellte Missionen, Kampagnen und Modifikationen auf Basis von FreeSpace SCP
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Novachen
Vice Admiral
Vice Admiral
Beiträge: 153
Registriert: 30. Mai 2018, 11:34
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Status: Offline

13. Okt 2018, 18:07

Das neueste Mitglied in der Nova Upgrade Familie. Da es sich hier sogar um eine vertonte Kampagne handelt, ist es nicht einmal so unwahrscheinlich, dass sie sogar eher früher als später tatsächlich auch eine deutsche Übersetzung erhalten wird. Solange wird es aber beim Teil des "Nova Upgrade" bleiben.
Konnte mich hier tatsächlich ein bisschen austoben und das eine oder andere in den Missionen schrauben :)
Bild
The Deuterium Connection
Informationen zur Kampagne:
Ob es sich hier um die erste reine Communitykampagne von "FreeSpace 2" handelt, die auch tatsächlich vollständig vertont erschienen ist, kann nicht mit absoluter Sicherheit gesagt werden, was man aber anhand der Veröffentlichung am 29.10.1999 dennoch ableiten kann, ist, dass The Deuterium Connection sicherlich eine der ersten Fan-Kampagnen mit einer vollständigen Vertonung gewesen sein muss, da sie immerhin bereits einen Monat nach der Veröffentlichung von FreeSpace 2 erschien.
Sicherlich, weder ist die Story noch das Missionsdesign gerade aus heutiger Sicht besonders revolutionär. Wie so viele andere Projekte, sollte "The Deuterium Connection" auch nur der Auftakt einer größeren Geschichte sein, deren Fortsetzung unter dem Titel "Beyond the Veil" veröffentlicht werden sollte. Allerdings ist diese Fortsetzung dann doch nicht erschien, was dieser kleinen Kampagne aber nur bedingt einen Abbruch tut, da sie zumindest auch ein Ende hat, den man als Abschluss akzeptieren kann.
Diese Kampagne erhielt keinerlei Updates und wurde jetzt somit nach fast exakt 19 Jahren wieder aus der Versenkung geholt und entsprechend von Fehlern und kleineren Problemen bereinigt, wobei diese nur entsprechende Fehler bei der Missionserstellung bedeuten, da die eigentliche Kampagne keinerlei Modifikationen verwendet.

Bild

Worum geht es?
Im gefährlichsten Nebel, der jemals entdeckt wurde, müssen Sie als GTVA-Pilot gegen eine Übermacht bestehen. Nehmen Sie es mit Schwärmen an Shivanern auf und zähmen Sie die Wildnis die als der Noxius-Nebel bekannt ist.

Bild

Umfang:
- Die "The Deuterium Connection"-Kampagne mit sechs Missionen.
- Vollständige englischsprachige Vertonung.

Voraussetzungen:
FSOpen 3.8.1 vom 11.08.2018 (oder neuer)
wxlauncher 0.12.0 RC2 (oder neuer)
MediaVPs 3.8.X im Ordner MediaVPs_38X (Ordner mit mod.ini)
Die Dateien sind auch Bestandteil vom FreeSpace2 Open All-in-One Installer

Bild

Download:
The Deuterium Connection (1.0.1-Nova) (5,58 MB) - FSFiles Mirror

Installation
Das gedownloadete Hauptarchiv ins "FreeSpace 2"-Verzeichnis entpacken, im wxLauncher unter Mods "Nova Upgrade: The Deuterium Connection" als aktive Modifikation auswählen. Danach mit einem Klick auf "Play" die Modifikation starten.

Bei einem neuen Profil ist "The Deuterium Connection" standardmäßig ausgewählt, andernfalls diese im Kampagnenraum auswählen.
Änderungsprotokoll:
Für genauere Informationen über das Upgrade
1.0.1-Nova
• Namensplaketten für jedes Schiff.
• Korrigierte verfügbare Waffen- und Schiffsbestückung für jede Mission.
• Korrigierte Anweisungen in den meisten Missionen.
• Die Pandemic erhielt in der Mission "Clearing the Way" mehr Schadenspunkte, um die Mission herausfordernder zu machen und zu verhindern, dass sie sich wie von selbst löst.
• Die Sonne aus der Mission "Probing the Veil" wurde entfernt, da es sich um eine Nebelmission handelt.
• Es wurde eine angreifende Staffel shivanischer Bomber der Missionen "Relief Escort" und "Mending a Broken Wing" hinzugefügt.
• Die Sonne aus der Mission "Mending a Broken Wing" wurde entfernt, da es sich um eine Nebelmission handelt.
• Die Anweisung in der Mission "Patrol" wird jetzt angezeigt.
• Das Missionsziel in der Mission "Patrol" wird jetzt als abgeschlossen markiert.
• Die Sonne aus der Mission "Patrol" wurde entfernt, da es sich um eine Nebelmission handelt.
• Alpha bekam in der Mission "Patrol" den Red Alert Carry Status zugewiesen, damit die Ausrüstung in die nächste Mission übernommen wird.
• Der Mission "Lets Rock" wurden zwei SCv Moloch hinzugefügt.
• Die Pandemic erhielt in der Mission "Lets Rock" mehr Schadenspunkte, um die Mission herausfordernder zu machen und zu verhindern, dass sie sich wie von selbst löst.
• Ein paar Schiffe und Wegpunkte wurden in "Lets Rock" umpositioniert.
Antworten