[[gtn]]
 

Galaktisch-Terranischer-Nachrichtendienst

Der Galaktisch-Terranische-Nachrichtendienst (GTN) war der Geheimdienst der GTA während des Terranisch-Vasudanischen Krieges sowie des Großen Krieges. Seine Hauptaufgabe bestand in der Beschaffung von umfassenden und genauen Informationen über alle Feinde der GTA. Der Geheimdienst führte einige Missionen zur Erlangung feindlicher Technologie durch und beteiligte sich an der Kaperung bzw. Gefangennahme von Verrätern und ihren vasudanischen Kontaktleuten. Weiterhin arbeitete der GTN an geheimen Technologien wie dem Loki-Jäger oder der Blutegel-Kanone.

Nach der Zerstörung der SD Lucifer offenbarte sich das ein Teil des GTN unter der Führung von Ezra Tycho eine Verschwörung gegen die GTA plante. Die Verräter und Verschwörer vernichteten die GTD Krios und ermordeten tausende loyale Geheimdienstagenten, darunter auch Admiral Scott. Ihr Ziel war es mittels eines geheim produzierten Superzerstörers, der Hades, die Macht innerhalb der GTA zu übernehmen. Dies wurde von loyalen GTN-Einheiten in einer großen Schlacht im Beta Aquilae System verhindert.

Die Überreste des GTN wurden später Teil des neu gegründeten GTVN, des Galaktisch Terranisch Vasudanischen Nachrichtendienstes.

Es finden sich auch die Bezeichnungen „GTI“ (Galactic Terran Intellegence, FS1), „GaTeG“ bzw. „GTG“ (Galaktisch Terranischer Geheimdienst, FS2) und „GIA“ (Galactic Intellegence Agency, sm1-04 FS1)

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
 
gtn.txt · Zuletzt geändert: 25.11.2010 08:38 von g-man
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Datenschutzerklärung